Diplomarbeiten

Master Wintersemester 2013

Reise Utensil

Diplomarbeit von Louisa Köber
Studiengang Industrial Design

Wintersemester 2013

Die Master Arbeit zum Thema ‘Reise Utensil’ beschäftigt sich zunächst mit den Grundbedürfnissen eines jeden Reisenden: Kommunikation, Organisation, Kleidung, Nahrung, Hygiene, medizinische Versorgung und Komfort. Je nach Zielgruppe bilden sich Schwerpunkte heraus und diese nehmen Einfluss auf den Gepäckinhalt.

Eine bedeutende Zielgruppe bilden Geschäftsleute, welche sich häufig auf Kurzreisen begeben. Diese tragen leichtes und flexibles Gepäck mit sich und reduzieren es auf das Nötigste. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem artgerechten Transport von Arbeitskleidung (Hemden & Anzüge) und Arbeitsmaterialien (Laptop).

Der Weekender ‘MAKI’ bezieht sich auf diese Nische und setzt dies durch seine Zusammensetzung aus Umhängetasche und Kleidersack um. Die Umhängetasche bildet das Zentrum. Dort finden Laptop, Papiere, Portemonnaie, Mobiltelefon ,Wäsche und Toilettenartikel Platz. Für Wäsche und Toilettenartikel gibt es passend zur Reisetasche Etuis und außerdem eine stoßsichere Laptop-Mappe. Als Kultur-Tasche dient ein wasserdichtes Etui.Die Äußere Hülle besteht aus dem Kleidersack, der sich durch eine einfache Nietenverbinden an die Umhängetasche stecken lässt. Darin lassen sich Hemden und andere größere Kleidungsstücke glatt transportieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.