Projekte Semesterprojekte

The good, the bad, the ID

Rundgangsgestaltung von Manuel Diegruber, Sascha Dos Santos, Damon Scheffold, Charlotte Zeh
Studiengang Industrial Design
Sommersemester 2018

Beim alljährlichen Rundgang werden die Projektarbeiten der Studierenden ausgestellt. Die Ausstellung des Fachbereichs Industrialdesigns trägt hierbei den Titel „The good, the bad, the ID“.

Ziel dieser Ausstellung ist es, nicht nur die fertigen Endmodelle betrachten zu kännen, sondern auch als Besucher die Emotionen eines Kreativen selbst erleben zu kännen.

Die meisten Projekte starten mit einer extrem bunten, verrückten und unsortierten Phase. Die Emotionen der Ausstellung gehen von kreativen Tiefpunkten bis hin zu motivierenden und hoffnungsvollen Lichtblicken.

Je näher es gegen Ende geht, desto größer wird meist die Schaffenskraft. Stetiges verbessern der eigenen Ideen lassen viele Dinge entstehen die letztendlich zusammengeführt werden.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.